05.11.2017

. Der “Buchsonntag” einmal anders Seit genau 91 Jahren stehen am ersten Sonntag im November, dem so genannten „Buchsonntag“, die Katholischen Öffentlichen Büchereien (KÖBs) im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Erstmals beging die (übrigens schon 96 Jahre junge) KÖB Kuppenheim diesen Buchsonntag im Rahmen eines Gottesdienstes, den das Team der Bücherei mitgestaltete: Anstelle der Predigt spielten Mitglieder des Büchereiteams Szenen aus Ulrich Hubs Kinderbuch „An der Arche um Acht“ nach, in dem auf unterhaltsame Weise vielschichtige Fragen zum Leben und zum Glauben aufgeworfen werden. Auch bei den Fürbitten lag der Schwerpunkt in diesem Gottesdienst deutlich beim Thema Bücher und Medien, aber auch beim sozialen Miteinander in und außerhalb der Gemeinde. Einen außergewöhnlichen musikalischen Rahmen bot die Band der Werner-von-Siemens-Realschule Kuppenheim mit ihrer Leiterin Jasmin Weber. Gerade bei den letzten beiden Liedern, „Oh Happy Day“ und „Clap Your Hands (Silver Lining)“, musste niemand wirklich Englisch können, um ganz automatisch mitzuklatschen. Herzlichen Dank an die Realschulband für die tolle, mitreißende Musik, an das Team der Bücherei für die Gestaltung des Gottesdienstes und an alle, die zu einem gelungenen „Buchsonntag“ in St. Sebastian beigetragen haben. Danke auch an die zahlreichen Gottesdienstbesucher, die dafür sorgten, dass die Hostien beim Abendmahl knapp wurden und am Ende – ganz christlich – geteilt werden mussten! Anstelle der Predigt spielen Mitglieder des KÖB-Teams Szenen aus dem Buch „An der Arche um Acht“ nach. (o. li.) – KÖB-Leiterin Erna Wetzel bei der Eröffnung des Gottesdienstes (u. re.) – Die Band der Realschule rockt St. Sebastian (o. re./u. li.)!
Start | Veranstaltungen | Buchsonntag 2017
ONLINE-KONTO DIE BÜCHEREI ÖFFNUNGSZEITEN UNSERE MEDIEN E-BOOKS VERANSTALTUNGEN @ 2017  TRÄGER & SPONSOREN  IMPRESSUM ZURÜCK IMPRESSUM TRÄGER & SPONSOREN @ 2018