22.03.2015

Klezmer mit JONTEF: “Im Traum ist mir heller” Bürgersaal im Alten Rathaus, Kuppenheim 19.00 Uhr "Im Traum ist mir heller" erzählt mit Musik, Liedern und Geschichten von Stationen aus dem Leben des Samuel Singer, von einem Schicksal, das stellvertretend für viele andere steht. Samuel aus Lentczyn in Polen heiratet, das ganze Leben scheint vor ihm und seiner jungen Frau zu liegen. Doch dann suchen Pogrome das Land heim. Samuel und seine Frau müssen auswandern. Sie fahren nach Amerika. Jahre vergehen. Aus Samuel wird Sam, seine Kinder heiraten in Amerika und werden zu Amerikanern. Doch Samuel kann die alte Heimat nicht vergessen. Vierzig Jahre später kehrt er zum ersten Mal in sein Heimatdorf zurück, um seine Eltern zu besuchen. Jontef heißt auf Jiddisch so viel wie Festtag. Das Ensemble gründete sich 1988 am Landestheater Tübingen und gehört zu den herausragenden Vertretern der Klezmer-Musik - der traditionellen Musik der Juden Osteuropas. Die Auszeichnungen und Referenzen der vier Musiker können sich sehen lassen: Kleinkunstpreis Baden- Württemberg, Preis der Internationalen Bodensee-Künstlerbegegnung, zahlreiche Auftritte in Rundfunk und Fernsehen, Musik zum Ballett "Stetl" der Komischen Oper Berlin u.v.m. Gemeinsame Veranstalter des Konzerts, das bereits im vergangenen Jahr (mit anderem Programm) für einen Besucheransturm im Bürgersaal sorgte, sind der Arbeitskreis Stolpersteine Kuppenheim, der Initiativkreis Kulturpflege Kuppenheim und die KÖB Kuppenheim. Eintritt: € 12,- / € 8,- ermäßigt Weitere Infos zu der Gruppe sowie Hörproben finden Sie auf der Homepage von Jontef! (Menüpunkt “Tonträger”) Kommentare:                                                                           "Jontef: Musiker, Lieder und Arrangements, die mitreißen und still machen, Ernst und Heiterkeit, die in derselben Note sitzen und Humor, bei dem es nicht ums bloße Lachen geht. Welch ein Abend!" Dr. Rüdiger Grimm, Goetheanum "Ich habe Jontef gehört und war tief beeindruckt." Prof. Dr. Hans Küng "Jontef öffnet mir immer wieder das Fenster in eine der buntschillerndsten Welten vergangener Zeiten. Herein kommt: Frischluft für die Phantasie. Ein Feiertag für den Geist und die Seele." Dr. Thomas Vogel, SWR "Zur Zeit ist Klezmer-Musik ein wenig in Mode gekommen. Um so mehr muss man darauf achten, dass das wirklich Gute erhalten bleibt und auch als solches zur Geltung kommt. Dazu trägt die Gruppe Jontef vor anderen bei: sie ist gut, sie trifft den echten Ton." Prof. Dr. Arnold Feil, Musikhistoriker Fotos: ©Jontef
Start | Veranstaltungen | JONTEF
ONLINE-KONTO DIE BÜCHEREI ÖFFNUNGSZEITEN UNSERE MEDIEN E-BOOKS VERANSTALTUNGEN @ 2017  TRÄGER & SPONSOREN  IMPRESSUM ZURÜCK IMPRESSUM TRÄGER & SPONSOREN @ 2018 & DATENSCHUTZ